Zusammen mit der Genossenschaft OptimaSolar wird auf dem Dach des Kuhstalles eine Solar-Gross-Anlage erstellt. Diese Anlage wird ein Scheitel-Leistung (maximale Leistung, die bei idealen Bedingungen erzeugt wird) von 76 kWp haben. In einem zweiten und dritten Schritt werden auf weiteren Dächern vom Rosegghof Anlagen installiert, bis zu einer Kraftwerksleisung von ca. 250 kWp!

 

Der Vorteil der Anlagen von der Genossenschaft OptimaSolar besteht darin, dass eine Person beliebig viele Anteilsscheine von CHF 1000.– zeichnen kann und damit Mit-Eigentümer der erstellten Solaranlage wird. Man wird mit der Menge Strom, die mit „seinen“ Solarzellen erzeugt werden, entschädigt. Da aber bei einer Solaranlage in dieser Grössenordnung ein besseres Preis-/Leistungs-Verhältnis besteht, kann mit dem selben Geld mehr Strom erzeugt werden, als dies mit vielen kleinen, lokalen Anlagen der Anleger der Fall wäre. Die Genossenschaft zahlt ungefähr nach dem dritten Jahr diese Differenz wieder an die Anleger aus, vorher wird dieses Geld verwendet, um die Anlage zu erstellen und neue Standorte zu suchen.

Die Solaranlage Rosegghof I, liefert seit dem 27.09.2012 Strom ans Netz!

IMG_1802

Rosegghof II ist finanziert! Baubeginn: 19.11.2012, 08.00 ! Am Netz seit 27. Dezember 2012.